Seit Folge 1 ging mehr als ein halbes Jahr ins Land, doch nun ist es wieder warm genug und ich war wieder am Fels. Der Morbus Bechterew (Rheuma) macht es mir nicht immer leicht, aber trotzdem geht es wesentlich besser als noch 2011 – so reise ich inzwischen selbst mit Bus und Bahn an (Freiheit!!!!), trage meinen Rucksack selbst und die Kletterei läuft auch besser.
Die gezeigten Routen sind in Kottenheim, Sektor Arena. Die erste Route heißt „Aenea“, die zweite „Vater und Sohn“.
Vielen Dank an die Kletterpartner Alex und Tom!!!!